BED eG zeigt Flagge in Bollewick

27.04.2012 - „Tag der Erneuerbaren Energie“ in Bollewick

Die BED - (Bio)EnergieDörfer eG beteiligte sich mit einem Informationsstand am „Tag der Erneuerbaren Energie“ in in der Feldscheune in Bollewick. Interessierte Bürgern und Vertreter von Kommunen hatten dort die Möglichkeit, mit den Mitgliedern des Vorstandes ins Gespräch zu kommen und sich über die Angebote der Genossenschaft zu informieren.

27042012957

Genossenschaft im Schweriner Schloss

13.03.2012 Vorstellung der (Bio)EnergieDörfer eG im Schweriner Schloss

Im Rahmen der Veranstaltung „Energiewende mit Akzeptanz“ stellte sich die (Bio)EnergieDörfer eG dem anwesenden Fachpublikum vor. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion berichteten Vertreter des Aufsichtsrates, des Vorstandes und der Mitglieder der Genossenschaft, sowie ein Vertreter des Landtages und des Genossenschaftsverbandes über die Ziele und Aufgaben der Genossenschaft und stellten sich den Fragen des anwesenden Publikums.

Podiumsdikussion der BED eG

Auf der anschließenden Festveranstaltung am Abend übergab Dr. Hartmut Wallstabe, Geschäftsführer des Genossenschaftsverbandes e.V., Geschäftsstelle Schwerin, in Anwesenheit des Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbandes e.V. Dr. Eckhard Ott die Zulassungsurkunde feierlich an die Vertreter der Genossenschaft, Aufsichtsratsvorsitzenden Marcel Falk und Vorstand Norbert Tack-Ender .

Übergabe der Zulassungsurkunde an Vertreter der BED eG

 

Clustertreffen

Beginn der Clustertreffen am 27.3. in Grambow

  • Cluster 1: 27.3.2012 in Grambow
    Dorf Mecklenburg, Grambow, Königsfeld, Neuburg, Plüschow, Selmsdorf, Stellshagen, Thandorf, Wietow
  • Cluster 2 und 3: 23.04.2012 in Ludwigslust
    Brahlstorf, Dümmer, Gallin, Gammelin, Hülseburg, Kogel, Lübesse, Lüttow-Valluhn, Neuenkirchen, Neuhof, Rastow, Sülstorf, Uelitz, Vellahn, Zarrentin am Schaalsee
  • Cluster 3: 23.04.2012 in Ludwigslust
    Banzkow, Buchberg, Gallin-Kuppentin, Herzberg, Langen Jarchow, Siggelkow, Techentin
  • Cluster 4: 29.3.2012 in Bollewick
    Blankensee, Bollewick,  Fincken, Görmin, Ivenack, Jabel, Jürgenshagen, Melz, Penzlin, Rosenow, Tarnow, Torgelow am See, Userin, Walkendorf, Wulkenzin, Zepelin, Zepkow
  • Cluster 5: 16.04.2012 in Stolpe
    Altwigshagen, Bandelin, Buddenhagen, Karlsburg, Kölzin, Lassan, Lübs, Neu Koserow, Penkun, Stolpe, Wietstock, Wolgast, Wrangelsburg, Ziethen
  • Cluster 6: 17.04.2012 in Weitenhagen OT Behrenwalde
    Ahrenshagen-Daskow, Bröbberow, Dettmannsdorf, Gingst, Glewitz, Göhren, Herrmannshof (Bartelshagen II), Hiddensee, Lancken-Granitz, Poppendorf, Rappin, Weitenhagen, Wendisch-Baggendorf


Näheres siehe die Seite Clusterverfahren

Start der Webseite

Heute startet die Webseite der (Bio)EnergieDörfer-Bewegung Mecklenburg-Vorpommerns und ihrer im Februar gegründeten Genossenschaft.

Zur Bewegung gehören über 80 Dörfer, Gemeinden, Ortsteile oder kleine Städte, die auf dem Weg zum (Bio)EnergieDorf sind. Was ein (Bio)EnergieDorf ist – aus unserer Sicht – erfahren Sie auf der Seite (Bio)EnergieDörfer. Dort werden auch einzelne Dörfer vorgestellt.

Die Genossenschaft hat derzeit 18 Mitglieder, aber es gibt schon weitere Beitrittserklärungen. Auf den Seiten der Genossenschaft erfahren Sie, welche Dienstleistungen die Genossenschaft für ihre Mitglieder und andere interessierte Kommunen, Bürgergenossenschaften und -vereine sowie für Unternehmen, die den Zielen der (Bio)EnergieDörferbewegung verpflichtet sind, erbringen will.

Weitere Beiträge ...